Sanitätsgruppe

Die Schülerinnen und Schüler des Sanitätsdienstes sind während der Unterrichtszeit und in den Pausen immer erreichbar. Personen mit allen möglichen Verletzungen und Krankheiten werden im Sanitätsraum (N 1.06) versorgt. Die Schulsanitäterinnen und -sanitäter, die sich um die Verletzen kümmern, wurden in verschiedenen Kursen dafür ausgebildet, bei Notfällen Erste Hilfe zu leisten. Mitmachen kann dabei jeder Schüler/jede Schülerin ab der 9. Klasse.

Neue Schulsanitäter am HHG: Ausbildungskurs 2016

Tatkräftig und mit Begeisterung haben 28 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 und 10 den Kurs "Medizinische Erstversorgung mit Selbsthilfeinhalten" besucht und erfolgreich abgeschlossen. Herr Dominic Lauer, Ausbildungsleiter der DRK in Zweibrücken, verstand es  zusammen mit seinem Team das Interesse der Schüler zu wecken und ihnen fundierte Kenntnisse der medizinischen Erstversorgung zu vermitteln. Die Schülerinnen und Schüler haben damit die Voraussetzung zur Mitarbeit im Schulsanitätsdienst geschaffen und können sich zusammen mit den ,,alten“ Schulsanitätern in den Dienstplan eintragen.