< 1. und 3. Platz beim Wettbewerb „Mathematik ohne Grenzen“
    03.05.2018 12:34 Alter: 51 days

Schulsozialprojekt „Rumänien“

Aufruf zur 13. Spendenaktion vom 14. - 30.5.2018


Seit 2005 unterhält das Helmholtz-Gymnasium eine intensive Partnerschaft mit dem  deutschen Kinderhilfswerk Hilfe-für-Kinder e.V. (www.hilfe-fuer-kinder.de) mit Sitz in Temeschwa, Rumänien. Dieses sozial-karitativ arbeitende Werk unterstützt besonders Straßen- und Waisenkinder, aber auch Familien in Not durch eine Vielzahl von Projekten und durch Sachspenden. In bislang 12 Spendenaktionen konnten wir der Leiterin des Werkes, Frau Mechthild Gollnick (ehemalige Kollegin des HHG bis 1991), schon über 43.000.- €  an Spendengeldern überreichen. Dieses Geld kommt zu 100% den Bedürftigen zugute. Für die Verwendung des gespendeten Geldes bekommen wir jedes Jahr Rechnungsbelege von Frau Gollnick zugeschickt. Für Spenden ab 10.- € können Spendenquittungen ausgestellt werden.

Die Spendenaktionen, sogenannte „Spendenwochen“ finden in der Regel nach den Osterferien statt. Die Religions- und Ethiklehrer sammeln in dieser Zeit Spenden bei Schülern und Lehrern ein. Dazu kommen kleinere Aktionen wie der Verkauf von Sachspenden. In einer Schlussveranstaltung werden schließlich die Ergebnisse präsentiert