News - Helmholtz Gymnasium

Hier finden Sie unsere aktuellen News


Chemievorführung 2019

DSC03775.jpg  DSC03782.jpg

DSC03785.jpg

Am Freitag, 13.12.2019 fand am HHG die zweite Auflage einer experimentellen „Weihnachtsvorlesung" statt.  Die Chemie-AG unter Leitung von Lehrer Jens Römer hattte mit Unterstützung seiner Kollegen Herrn Ajineh und  Herrn Ohlmann eine Vorstellung mit Show-Experimenten vorbereitet.

Eingebettet wurden die Experimente in verschiedene, bekannte TV-Serien. Die Schauspieler, Schüler der Klassen 8 bis 11, hatten dabei allerhand zu tun. So musste etwa die Gunst einer Frau erst durch allerlei bunte Farben gewonnen werden.  Auch die Spurenanylse an einem Tatort gelang nurmit Hilfe von Chemolumineszenz. Letzten Endes mündete alles in einen „big bang“

Auch die zweite Auflage der  Helmholtz-Weihnachtsvorlesung war bei bis auf den letzten Platz gefülltem Saal ein voller Erfolg!.

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen am Helmholtz-Gymnasium - 
Eliza Krenberger liest am besten vor

Im Schulentscheid des jährlich durchgeführten Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen konnte Eliza Krenberger (Klasse 6c) als beste Leserin die Jury – bestehend aus vier Lehrerinnen und Lehrern sowie der Vorjahressiegerin Clara Wenzel (7d) – überzeugen.

Zuvor wurden in fünf Klassen die Klassensieger ermittelt, die am vergangenen Montag, den 03.12., gegeneinander antraten und sowohl aus einem eigens gewählten als auch aus einem fremden Text vorlasen. Eliza Krenberger las aus dem Roman „Die Nachtflüsterer“ von Ali Sparkes eine sehr spannende Textpassage sicher und überzeugend vor und siegte damit vor den anderen Klassensiegern. Den zweiten Platz belegte Leni Neumayer (6c), den dritten Platz Julia Schäfer (6b).

Insgesamt nahmen in diesem Jahr 135 Schülerinnen und der Schüler der 6. Klassen am Vorlesewettbewerb teil.

Eliza wird das Helmholtz-Gymnasium nun beim Stadtentscheid im Februar 2020 vertreten. Die Schulgemeinschaft wünscht ihr viel Erfolg!!!  

DSC02032-min.JPG

Einladung Weihnachtskonzert 2019

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

auch in diesem Jahr ist es uns eine besondere Freude, Sie, Ihre Kinder und Angehörige zu unserem traditionellen Weihnachtskonzert am

Dienstag, 17. Dezember 2019, um 19.30 Uhr

in die Alexanderskirche herzlich einzuladen.

Für unsere Schulgemeinschaft ist das Konzert immer ein feierlicher Abschluss des Jahres und wir würden uns sehr freuen, wenn Sie an diesem besonderen Ereignis teilhaben würden. Ihr Kommen ist für uns immer ein Zeichen Ihres Interesses und Ihrer Verbundenheit mit dem Helmholtz-Gymnasium.
Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein gesegnetes Weihnachtsfest, die Möglichkeit, auch Zeit und Ruhe für sich und Ihre Lieben während der Feiertage zu finden, sowie alles erdenklich Gute für das kommende Jahr 2020.
Mit vorweihnachtlichen Grüßen
Kiehm                         Müller                        Eifler

Team der Robotik AG belegt 3. Platz bei der RoboNight

robonight2.jpg

Das Team „HHG-Phönix“ der Robotik AG hat bei der RoboNight 2019 der HTW Saarbrücken einen sensationellen 3. Platz belegt. Die Schüler Felix Schweigmann (6a), Jonathan Werner (6a) und Dennis Pink (6e) mussten dabei mit ihrem Lego© Mindstorms EV3 Roboter Aufgaben mit Bezug zum Thema „Künstliche Intelligenz“ und „Maschinelles Lernen“ bearbeiten.

Die Veranstaltung, zu der sich die Schüler bereits im Oktober als eines von nur 10 Teams qualifiziert hatten, begann am Samstag (30.11.19) um 09:30 Uhr mit der Vorstellung der Aufgaben am Campus der HTW Saarbrücken. Danach bearbeiteten die Teams die Aufgaben und testeten und verbesserten ihre Lösungswege kontinuierlich im Verlauf des Tages. 20 Minuten vor Ende der Bearbeitungszeit kam noch einmal kurz Hektik auf, da bei der ersten Aufgabe durch das Erhöhen der Geschwindigkeit des Roboters die Präzision litt, jedoch konnte dieses Problem noch schnell behoben werden. Neben der Absolvierung des Parcours spielt auch die Zeit eine wichtige Rolle.

Der eigentliche Wettkampf fand bei einer Abendveranstaltung ab 17 Uhr statt, zu der die Schüler, Eltern, Lehrer und weitere Vertreter aus Industrie und Politik eingeladen waren. Nachdem der Roboter des HHG-Teams bei der ersten Aufgabe ein kleines Problem hatte und versehentlich einen falschen Hebel auslöste (Vorführeffekt), konnten die beiden anderen Aufgaben souverän gelöst werden. Schließlich nennen sich die Schüler nicht umsonst „HHG-Phönix“. Somit stieg am Ende des Wettkampfes die Spannung bei der Verkündung der erreichten Punkte und der Platzierung. Letztendlich belegte unser Team einen hervorragenden 3. Platz, was nicht nur die Schüler, sondern auch die Eltern und betreuenden Lehrer sehr freute.

Der Lohn für die harte Arbeit ist ein neuer Lego© Mindstorms EV3 Roboter. Außerdem wurden die Schüler und Lehrer zur Besichtigung des Mercedes-Benz Werks in Sindelfingen im Februar 2020 eingeladen, um Industrieroboter in Aktion zu erleben.